2018-05-13

Zimtalkohol, ein neuer Stern am Himmel des "Styron111"

Wow, da geigt ein neuer Blogger doch inzwischen einmal so richtig dem Stalker Styron111 die Meinung.
Das pikante dabei ist, daß er dieses in einem der Blogs des "Styron111" tut, über den dieser Stalker aber offensichtlich die Kontrolle verloren hat.

Ich gebe zu, daß das nicht die feine englische Art ist, so einen Post als Gast bei einem Blogger einzustellen, kann mir eine gewisse Schadenfreude aber auch nicht ganz verkneifen, wenn ich mir so die unflätigen und drohenden Worte des Styron111 so zu Gemüte führe.
Siehe hier:
Wikipedia Ohne Zertifikat* Benutzer:Agathenon

13. Mai 2018 um 02:00

Hier stellte sich der neue Blogger "Zimtalkohol" erstmalig vor:
Zimtalkohol 12. April 2018 um 03:39

Und hier ist sein vorerst deftigster Kommentar zu dem Geschreibsel, welches wohl dem früheren Eigentümer dieses Blogs "Styron111" zu zurechnen ist:

Zimtalkohol 13. Mai 2018 um 09:33

"Now I have time for you, you little stinker!"

- Meines Erachtens ein lesenswerter Text.
Auch, wenn ich nicht alle Teile davon für öffentlich präsentierbar halte.


Dazwischen sind natürlich auch entsprechend fragwürdige Texte des Blog-Eigentümers vorhanden, die wohl zu dieser Fehde den Anlaß gaben . . .

Dabei stellt sich natürlich auch die Frage, warum Google nicht sein eigenes Haus ein wenig sauber hält und unter das sogenannte "Bildzeitungsniveau" absinken läßt und warum das NetzDG bei solch einem offensichtlichen Gewirr von verschiedensten Hetz-Blogs des selben Users nicht greift.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar ist willkommen.
Kommentare, die mir nicht gefallen (weil z.B. mit HateSpeech gespickt) lese ich natürlich,
werde diese aber nicht veröffentlichen, um die Gefühle meiner Leser zu schonen.

In diesem Sinne,
euer Rentner Anton

Diese Blog-Beiträge könnten dich auch interessieren:

Meine Links der Woche

Suchbegriffe bei Google: Styron111 bullshit und Stuart Styron Konzert