2018-07-05

Styron111 - Muss Hass-Blogger auch ins Gefängnis ?

Wenn da jemandem aus dem Kreise Wikipedia-Betroffenen der Kragen platzen sollte, dann könnte es unserm herzallerliebsten Stuart Styron (Styron111) ähnlich gehen, wie dem Blogger, der in der nachfolgenden Meldung beschrieben wurde:

Von Onetz (san), UPDATE 04.07.2018 - 14:37 Uhr, AMBERG OBERPFALZ

Hass-Blogger muss ins Gefängnis

Ich zitiere (stark gekürzt und mit Hervorhebungen versehen):

"H. S. muss für knapp eineinhalb Jahre ins Gefängnis.
Dazu verurteilte ihn die dritte Strafkammer am Landgericht am Dienstag in zweiter Instanz. Bewährung stand außer Frage - aus gutem Grund."
~
"(san) Das Gericht ist fest davon überzeugt, dass H. S., ein 65-jähriger Sozialhilfeempfänger aus dem Landkreis, der seit Jahren einen Hass-Blog im Internet betreibt, weitermachen wird."

Den vollen lesenswerten Text findet ihr hier bei Onetz.de

Ich hoffe, daß unser Herzchen diese Zeitungsmeldung rechtzeitig liest,
bevor es auch ihn erwischt . . .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar ist willkommen.
Kommentare, die mir nicht gefallen (weil z.B. mit HateSpeech gespickt) lese ich natürlich,
werde diese aber nicht veröffentlichen, um die Gefühle meiner Leser zu schonen.

In diesem Sinne,
euer Rentner Anton

Diese Blog-Beiträge könnten dich auch interessieren:

Meine Links der Woche

Suchbegriffe bei Google: Styron111 bullshit und Stuart Styron Konzert