2018-09-12

Offener Brief an Stuart Styron - 12.09.2018

Nun, mein lieber Stuart,
es ist an der Zeit, daß Du "die Hosen runter läßt",
wie man hier im Norden so sagt.


Was meinst Du dazu, wenn mir eine Anfrage zur Zeugenaussage bei der Staatsanwaltschaft Arnsberg unter "Az 211 Js 226/18 StA Arnsberg" zugegangen wäre, weil ein Strafverfahren gegen dich eingeleitet werden soll (Mißbrauch von Abzeichen/Symbolen des Justizministeriums auf https://wikipedia-stuart-styron.blogspot.de)?
Oft genug hast Du mich ja, auf der jetzt von der Staatsanwaltschaft beanstandeten Seite, erwähnt, da werde ich mit Sicherheit eine weitere Anfrage erhalten . . .
Da ist es dann auch nicht mehr weit zu meiner Seite
Das Muster einer Nötigung


Möchtest Du, daß ich mich da an dein neues Verfahren ("Az 211 Js 226/18 StA Arnsberg") dran hänge und nicht nur als Zeuge aussage, sondern das Verfahren auch noch mit einer eigenen Anzeige stütze oder hast Du mir etwas sinnvolles zu diesem Thema zu sagen?
Meine Telefonnummer kennst Du ja . . .

- Aber bitte, mißverstehe mich nicht,
- es gibt keinen Kuhhandel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar ist willkommen.
Kommentare, die mir nicht gefallen (weil z.B. mit HateSpeech gespickt) lese ich natürlich,
werde diese aber nicht veröffentlichen, um die Gefühle meiner Leser zu schonen.

In diesem Sinne,
euer Rentner Anton

Diese Blog-Beiträge könnten dich auch interessieren:

Meine Links der Woche

Suchbegriffe bei Google: Styron111 bullshit und Stuart Styron Konzert