Verstehe einer diese Wikipedianer . . .

Für neue Leser in diesem Blog

Wer die Wikipedia als Enzyklopädie
und die
 Wikipedianer als Macher dieser Enzyklopädie verstehen will,
der sollte sich "einmal"
die Ausführungen des 
Benutzer:Southpark zu Gemüte führen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Southpark/Playing_Wikipedia
  
"Die Wikipedia ist ein browserbasiertes MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game).
Das wahrscheinlich erfolgreichste MMORPG des Planeten Erde
spielt in der aufregenden Welt der Enzyklopädien."

Diesen Wikipedianer Dirk Franke findet ihr
auch in seinem privaten Blog: 
iberty.net

31. März 2020 - 09:08 h

Adiós pata de conejo

Mittwoch, 12. Februar 2020

Herzlichen Glückwunsch an den DAU des Tages!

Letzte Aktualisierung am 22. Februar 2020
   
Vorsicht, dieser Artikel
könnte satirische Bestandteile aufweisen!

Nun Señora Geraldina, oder soll ich gleich Agathenon, Wolfgang oder Inge zu dir sagen?
Du hast mir mit deinem (in jeder Beziehung 'gestrigen' Blog-Post) 
viel Freude bereitet:

https://styronfanclub.blogspot.com/
alternativ: 
http://archive.is/5pKPM 

 
Tuesday, February 11, 2020 - 17:39 h MEZ

Zu dumm, lieber Kurt, dass du deine ladungsfähige Anschrift selbst veröffentlicht hast

~ ~ ~ ~
Wie lange wird es wohl dauern, bis du deinen Fehler bemerkt und die Adresse von allen deinen Blogs gelöscht hast? Ha, ha, ha!

Ach meine liebe DAU, ich begegne dir im Netz mit offenem Visier und einem ordentlichen Impressum.
Du dagegen schleichst dich wie ein Dieb in der Nacht mit einem Fake-Impressum durch die Internet-Welt?
Schau mal, was andere davon halten . . . und Du  meinst, daß man das vermutliche Original dahinter nicht erkennt:
Google-Suche nach "Geraldina Fulana de Velázquez"
"Impressum: Stuart Styron International Fan Club, Geraldina Fulana de Velázquez, Azuero Business Center, 437 Avenue Péres Chitre, Panamá Wolfgang A. Kirchmeier, München, Deutschland"
Bevor Du, meine/r liebe/r DAU, nun auch noch gleich los zeterst:
Nein, den Betreiber mit dieser Fundstelle mag ich nun ganz und gar nicht und mach mir seine Einträge auch nicht zu eigen, aber wo er möglicherweise ins Schwarze getroffen hat, da hat er halt getroffen, gelle?
Eine Frage hätte ich da allerdings noch:
Ist es wahr, daß ein Herr Kirchmeier am 26. Mai 2019 eine eMail an einen als rechtsextrem (von wem?) eingestuften "Verein" gesendet hat?
Ein Dementi oder eine plausible und rechts-konforme Erklärung würde ich hier im Blog an prominenter Stelle posten.

Und, wie ich aufgrund meines Spam- und Intrusion-Filters feststellen durfte, hast Du auch eine recht unruhige Nacht gehabt?
Wenn Du weiterhin so durch die Nacht geisterst, dann wirst Du neben dem Brett vorm Kopf auch noch kräftige Beulen an demselben haben, weil Du immer wieder gegen die, von dir selbst aufgebaute, Mauer läufst 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jeder Kommentar ist willkommen.
Kommentare, die mir nicht gefallen (weil z.B. mit HateSpeech gespickt) lese ich natürlich,
werde diese aber nicht veröffentlichen, um die Gefühle meiner Leser zu schonen.

In diesem Sinne,
euer Rentner Anton

Diese Blog-Beiträge könnten dich auch interessieren:

Interessante Google Such-Begriffe: HateSpeech

HateSpeech im Netz,  schaut einmal genau hin! Und bitte, kommt mir nicht mit dem untauglichen Streitgespräch, wer denn nun zuerst da war:...

Die meistgelesenen Blogbeiträge: