Verstehe einer diese Wikipedianer . . .

Für neue Leser in diesem Blog

Wer die Wikipedia als Enzyklopädie
und die
 Wikipedianer als Macher dieser Enzyklopädie verstehen will,
der sollte sich "einmal"
die Ausführungen des 
Benutzer:Southpark zu Gemüte führen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Southpark/Playing_Wikipedia
  
"Die Wikipedia ist ein browserbasiertes MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game).
Das wahrscheinlich erfolgreichste MMORPG des Planeten Erde
spielt in der aufregenden Welt der Enzyklopädien."

Diesen Wikipedianer Dirk Franke findet ihr
auch in seinem privaten Blog: 
iberty.net

31. März 2020 - 09:08 h

Adiós pata de conejo

Dienstag, 24. März 2020

Die Front gegen das Engelwerk steht als festes Bollwerk . . .

Agathenon pflegt seine spezielle Kriegsführung (als Sektenschreck) und fügt eine neue Eigenschaft (Engelwerk-Mitglied) in den Lebenslauf eines Bischofs und Opus Dei-Mitglieds in die Wikipedia ein.
Ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen . . .

Siehe die blau hinterlegten Änderungen in der aktuellen Version vom 6. Februar 2020, 15:57 Uhr:
. . . und ich stehe in diesem einen Punkt (als Sympathisant) auch hinter dem Netzwerk gegen sektiererische Gruppen, die sich als sehr problematisch erwiesen haben, auch wenn ich einige Praktiken der Gruppe im Kirchmeier-Agathenon-Komplex nicht gerade für klug und juristisch einwandfrei halte . . .

Bischof Klaus Küng (2010)
Klaus Küng (* 17. September 1940 in Bregenz, Vorarlberg)

Auszug der Ergänzungen Agathenons vom 6.02.2020:  
  
Als Bischof von Feldkirch zeigte er Sympathien für das [[Engelwerk]] und nahm dessen Mitglied Norbert Tscholl in die Diözese auf.<ref>[[Heiner Boberski]]: ''Das Engelwerk. Theorie und Praxis des Opus Angelorum.'' Otto Müller Verlag, Salzburg 1993, Seiten 250 und 229. ISBN 3701308543</ref> Küngs
Und neben ein paar kleineren Korrekturen noch eine zweite wesentliche Ergänzung:
2020 wurden die Beschuldigungen zur kirchlichen Überprüfung an die vatikanische [[Kongregation für die Bischöfe]] weitergeleitet.
Diese Ergänzungen sind imho gerechtfertigt, bedingen aber die absolute Geheimhaltung der realen Identität des Wikipedia-Benutzers:Agathenon.
Dabei halte ich es für eine Illusion, daß die Frau hinter dem Benutzernamen Agathenon nicht schon längst den führenden Kräften hinter der katholischen Sekte Engelwerk, und damit dem Opus Dei, bekannt ist.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jeder Kommentar ist willkommen.
Kommentare, die mir nicht gefallen (weil z.B. mit HateSpeech gespickt) lese ich natürlich,
werde diese aber nicht veröffentlichen, um die Gefühle meiner Leser zu schonen.

In diesem Sinne,
euer Rentner Anton

Diese Blog-Beiträge könnten dich auch interessieren:

Interessante Google Such-Begriffe: HateSpeech

HateSpeech im Netz,  schaut einmal genau hin! Und bitte, kommt mir nicht mit dem untauglichen Streitgespräch, wer denn nun zuerst da war:...

Die meistgelesenen Blogbeiträge: