Dienstag, 8. Januar 2019

Ein kunstfertiger SEO
mitten in der Nacht unterwegs mit TOR?

Diese Seite wurde von einem einzigen Internet-Benutzer ganze 119 mal aufgerufen.
Die Aufrufe starteten um 02:51 Uhr aus dem Großraum Duisburg  und endeten gegen 8:4o Uhr aus dem Großraum um
 Herne:
https://wikimedia-foundation-support-schmitty.blogspot.com/2017/11/brief--an-stuart-styron.html
- - - - -
Die Besonderheit dabei war der gefakte Referrer 
https://www.google.com — Error 404
und der Aufruf eben nur dieser einen einzigen Seite meines damaligen "Offenen Briefes"
Ein Großteil der Aufrufe kam über den, vermeintlich sicher anonymisierenden, TOR-Browser.

Da versuchte also ein kunstfertiger Zeitgenosse
mitten in der Nacht immer wieder
 einen meiner Briefe zu lesen
und konnte nicht verstehen, was er da las?

😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎

Siehe auch: "Du sollst doch zuerst Google fragen!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar ist willkommen.
Kommentare, die mir nicht gefallen (weil z.B. mit HateSpeech gespickt) lese ich natürlich,
werde diese aber nicht veröffentlichen, um die Gefühle meiner Leser zu schonen.

In diesem Sinne,
euer Rentner Anton

Diese Blog-Beiträge könnten dich auch interessieren:

Interessante Google Such-Begriffe: HateSpeech

HateSpeech im Netz,  schaut einmal genau hin! Und bitte, kommt mir nicht mit dem untauglichen Streitgespräch, wer denn nun zuerst da war:...

Die meistgelesenen Blogbeiträge: