Verstehe einer diese Wikipedianer . . .

Für neue Leser in diesem Blog

Wer die Wikipedia als Enzyklopädie
und die
 Wikipedianer als Macher dieser Enzyklopädie verstehen will,
der sollte sich "einmal"
die Ausführungen des 
Benutzer:Southpark zu Gemüte führen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Southpark/Playing_Wikipedia
  
"Die Wikipedia ist ein browserbasiertes MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game).
Das wahrscheinlich erfolgreichste MMORPG des Planeten Erde
spielt in der aufregenden Welt der Enzyklopädien."

Diesen Wikipedianer Dirk Franke findet ihr
auch in seinem privaten Blog: 
iberty.net

31. März 2020 - 09:08 h

Adiós pata de conejo

Dienstag, 3. März 2020

Ein Wink mit dem Zaunpfahl

Nachdem Du ja schon diesen Text
mit dem etwas nach oben verschobenen
Link (Zu Fakeaccounts)
Zu Fakeaccounts inner- und außerhalb der Wikipedia siehe oben.
Agathenon  16:54, 10. Feb. 2020 (CET)
ein wenig verschlimmbessert hast, mein lieber  Agathenon, solltest Du wenigstens auch deine alten, hier so schön dokumentierten, Sünden löschen.
Meinen Namen kannst Du ja gerne dort stehen lassen, aber so Namen wie  Jorge Cabrera  und 
  Geraldina Fulana de Velázquez   machen sich als Dokumentation deiner Fehltritte in der Wikipedia und im freien Netz nicht gerade gut:
Auf einigen dieser Seiten wurde ich schon mit Dritten wie Sebastian Bartoschek, Stefan Laurin, Dominique Toussaint, Inge oder Wolfgang Kirchmeier, Jorge Cabrera, Martin Schmittinger, Kurt Staudt, David Berger, Volker Beck, einer brasilianischen Tänzerin, einem mir unbekannten Grafiker, Michael Kühntopf, Andreas Mäckler, Geraldina Fulana de Velázquez, Robert Franz sowie Polizisten, Richtern, Staatsanwälten und vielen anderen in Verbindung gebracht oder verwechselt. Mit besagten Personen bin ich nicht identisch! Wer mir etwas zu sagen hat, möchte sich bitte per Mail oder auf meiner Diskussionsseite melden. Der Versuch, dritte Personen über meinen Account zu kontaktieren, ist hingegen zwecklos. Danke für die Beachtung! 

Siehe auch meine gestern geänderte Doku unter
http://kurt-staudt.de/Digitales-Faustrecht/Wildwest-im-internet-8.html


Die Antwort um 20:59 Uhr von dir, mein lieber Agathenon, habe ich dankend zur Kenntnis genommen:
„Gesprächsangebote“ auf Stalking- und Phishingseiten bleiben unbeantwortet.
Aber lesen magst Du doch immer noch gerne bei mir, gelle? 😇
Und Du bist sicherlich auch stolz darauf, daß Du mit deinen beiden ach so friedlichen Blogs WikiMannia in Grund und Boden geschoben hast; Oder?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jeder Kommentar ist willkommen.
Kommentare, die mir nicht gefallen (weil z.B. mit HateSpeech gespickt) lese ich natürlich,
werde diese aber nicht veröffentlichen, um die Gefühle meiner Leser zu schonen.

In diesem Sinne,
euer Rentner Anton

Diese Blog-Beiträge könnten dich auch interessieren:

Interessante Google Such-Begriffe: HateSpeech

HateSpeech im Netz,  schaut einmal genau hin! Und bitte, kommt mir nicht mit dem untauglichen Streitgespräch, wer denn nun zuerst da war:...

Die meistgelesenen Blogbeiträge: